Neue App für Lösung von Medizinprodukt-Lieferengpässen

Neue App für Lösung von Medizinprodukt-Lieferengpässen

 

Steigende Anzahl von Lieferengpässen bei Medizinprodukten bedrohen Patientenversorgung
Neue Plattform-App macht bedrohliche Lieferengpässe für Kliniken und Lieferanten transparent und bietet bei Bedarf eine kurzfristige, effiziente und einfache Beschaffungsalternative zur Notfallversorgung
Die Lieferengpass-App zur Notfallversorgung für Klinikeinkäufer ist in Kooperation mit der deutschen Community für Klinikpraktiker „Zukunft Krankenhaus Einkauf“ und dem schweizerischen Jungunternehmen Xatena entstanden
Die Lieferengpass-App ist auf xatena.com für die gesamte DACH-Region verfügbar

 

Lieferengpässe sind schon heute ein Problem und wurden nicht nur in der Community „Zukunft Krankenhaus Einkauf“ häufig thematisiert. Auch die vom deutschen Bundesverband der Medizintechnologie zitierten Schätzungen besagen, dass bis zu 30% der Medizinprodukte vom Markt verschwinden könnten. Die Lieferschwierigkeiten […] Read more

Swisscom StartUp Challenge: Xatena vorne mit dabei

Swisscom StartUp Challenge: Xatena vorne mit dabei

Xatena hat es ins Finale der Swisscom StartUp Challengegeschafft. Solche Wettbewerbe sind für Jungunternehmen sehr wichtig, denn sie erhöhen die Bekanntheit und helfen neue Kunden und Investoren zu akquirieren. Die Swisscom ermöglicht es dem besten StartUp an einem Business Acceleration Programm im Silicon Valley zu partizipieren

Voten Sie bis zum 22. August für Xatena und helfen Sie uns das Publikumsvoting zu gewinnen. Durch Ihre Teilnahme am Voting haben Sie die Chance auf ein neues Samsung Galaxy S10+.

Zum Voting: https: https://www.swisscom.ch/en/business/start-up/swisscom-startup-challenge.html#finalisten2019   

[…] Read more

Medical Device Regulation (MDR)

Medical Device Regulation (MDR)

Neue Regelung für die Klassifizierung von Medizinprodukten
Mehr Sicherheit für Patienten
Kurzfristige Engpässe bei der Verfügbarkeit medizinischer Produkte

 

Das MDR Projekt kurz erklärt 

Skandale mit Medizinprodukten (bspw. mit Sojaöl gefüllte Brustimplantate, welche Risse oder undichte Stellen hatten, was bei den Patienten Entzündungen und Schwellungen hervorrief) führten dazu, die Regulation und die gesetzlichen Anforderungen an medizinische Produkte in Europa zu verschärfen. Hersteller müssen künftig den Nutzen und die Zweckmässigkeit Ihrer Hochrisikoprodukte genauer mit klinischen Studien belegen und diese Produkte werden einem zusätzlichen Kontrollverfahren unterzogen. Zusätzlich muss jedes einzelne Produkt rückverfolgbar und identifizierbar sein, dies geschieht durch die Einführung einer Produktidentifizierungsnummer (UDI – Unique Device Identification). […] Read more

Xatena erfreut sich über ein rasantes Wachstum

Xatena erfreut sich über ein rasantes Wachstum

Xatena hat sich als führende digitale B2B-Plattform im Healthcare-Sektor etabliert

Anzahl teilnehmende Unternehmen und Einkaufsvolumen sind rasant angestiegen

Finanzierungsrunde für nächsten Wachstumsschritt erfolgreich abgeschlossen

 

Die B2B-Marktteilnehmer im Healthcare-Sektor haben die B2B-Plattform Xatena rasant wachsen lassen. Für den nächsten Wachstumsschritt hat Xatena soeben eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

 

Rasantes Wachstum des B2B-Netzwerkes

Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Anzahl Unternehmen auf unserer B2B-Plattform mehr als verdreifacht. Während im Oktober 2018 schon über 100 registrierte Anbieter auf Xatena präsent waren, sind es im Juni 2019 bereits über 350. Auch bei den einkaufenden Unternehmen hat sich einiges getan. Diese sind von 11 auf 20 gestiegen. Das aktuelle abgeschlossene […] Read more

Bundesrat verschärft Rabatt-Bestimmungen bei Medizinprodukten

Bundesrat verschärft Rabatt-Bestimmungen bei Medizinprodukten

Geldwerte Vorteile bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln werden bei Einfluss auf Behandlung verboten.
Preisrabatte und Rückvergütungen müssen gemeldet werden.
Nach MDR, Beschaffungsrechtsurteil ist dies nun die nächste regulatorische Hürde für den Spitaleinkauf.
Xatena hilft Spitälern, ihren Einkauf auf Compliance und Digitalisierung vorzubereiten.

Der Bundesrat hat am 10. April neue Bestimmungen zum Heilmittelgesetz verabschiedet. Gültig werden die neuen Regeln ab 2020. Dies betrifft zum einen Vorteile von verschreibenden Ärzt/innen und Apotheker/innen. Das Heilmittelgesetz (HMG) sagt mit einer Positiv-Liste, was überhaupt noch erlaubt ist.

Zum anderen betrifft dies den Einkauf von Arzneimitteln und Medizinprodukten. Rabatte und Rückvergütungen dürfen die Behandlung nicht beeinflussen und müssen an die Patienten weitergegeben werden.

Gewährung […] Read more

Xatena an den Trendtagen Gesundheit Luzern 2019

Xatena an den Trendtagen Gesundheit Luzern 2019

Besuchen Sie uns an der Startup Expo vom 27./28. März 2019 im Foyer des Kultur- und Kongresszentrums in Luzern.

Xatena präsentiert zusammen mit elf anderen innovativen Startups aus dem Gesundheitssektor ihre Visionen und Ideen.

Die Startup Expo findet jeweils parallel zu den Trendtagen Gesundheit in Luzern statt.

Gerne stehen wir während den Trendtagen Gesundheit auch für Termine zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular auf der Hauptseite.

 

Wir würden uns freuen Sie an den Trendtagen Gesundheit in Luzern begrüssen zu dürfen.

 

Über Xatena

Als zukunftsweisendes B2B-Netzwerk im Gesundheitswesen ermöglicht Xatena Einkäufern und Lieferanten die digitale Transformation der Beschaffungs- und Vertriebsprozesse. Klare Abläufe, Automatisierungen und datenbasierte Erkenntnisse […] Read more

Bundesgerichtsentscheid im Fall GZO Wetzikon (Beschaffungsrecht)

Bundesgerichtsentscheid im Fall GZO Wetzikon (Beschaffungsrecht)

Das Schweizerische Bundesgericht hat einen für alle Listen-Spitäler wegweisenden Entscheid im Fall „Regierungsrat des Kantons Zürich gegen GZO AG“ publiziert.

Und zwar ging es um die Frage, ob die GZO AG (Spital Wetzikon und Rettungsdienst) dem öffentlichen Beschaffungsrecht unterstellt ist oder nicht. Das Bundesgericht hält fest:

„Zusammenfassend ist festzuhalten, dass das Spitalplanungs- und -listenverfahren die Vornahme wirtschaftlicher Beschaffungen durch die Beschwerdeführerin nicht sicherzustellen vermag (vgl. E. 4.5.1hiervor). Aufgrund ihrer Stellung als Listenspital verfügt sie im Verhältnis zu Spitälern, die ausserhalb kantonaler Spitallisten tätig werden, über finanzielle Vorteile, die die Vornahme wirtschaftlicher Beschaffungen nicht durchwegs gewährleisten. […]Damit nimmt die Beschwerdeführerin […] Read more

Dr. Ole Wiesinger verstärkt Verwaltungsrat der Xatena AG

Dr. Ole Wiesinger verstärkt Verwaltungsrat der Xatena AG

Dr. Ole Wiesinger verstärkt Verwaltungsrat der Xatena AG

Dr. Ole Wiesinger ist einer der weltweit führenden Health-Care-Spezialisten. Er ist ausgewiesener Experte in der Entwicklung von Geschäftsmodellen, Konzern-Strategien und deren Internationalisierung im Gesundheitswesen. Ole Wiesinger verfügt über ein grosses Know-how und Netzwerk.

Unter anderem war er langjähriger CEO bei der Privatklinikgruppe Hirslanden, Verwaltungsrat und Mitglied der Geschäftsleitung bei Mediclinic International, sowie Vorstandsmitglied bei Economiesuisse, dem Dachverband der Schweizer Wirtschaft.

Dr. Ole Wiesinger verstärkt den Verwaltungsrat der Xatena AG und unterstützt das junge Unternehmen mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen: „Xatena bietet eine hochspezialisierte Beschaffungs- und Marktplattform. Einkauf und Supply-Chain-Management im Gesundheitswesen wandeln sich und gewinnen mit dem […] Read more

SUPPLY CHAIN 4.0 BRAUCHT ZUKUNFTSFÄHIGE DIGITALE INFRASTRUKTUR

SUPPLY CHAIN 4.0 BRAUCHT ZUKUNFTSFÄHIGE DIGITALE INFRASTRUKTUR

Die Supply Chain im Gesundheitswesen ist heute ungenügend digitalisiert. Patientensicherheit und ungehobene Mehrwerte bleiben daher auf der Strecke. Bei Investitionsüberlegungen in die EDI-Infrastruktur ist zu überlegen, ob auf bestehende oder zukunftsfähige Lösungen gesetzt wird.

 

Um zu erläutern, was wir mit zukunftsfähiger Lösung meinen,  müssen wir zunächst definieren was wir unter Supply Chain 4.0 verstehen.

 

Grob gesagt lässt sich die Supply Chain in vier Phasen einteilen:

 

Fertigung
Beschaffung
Anwendung am Patienten
Post-use Monitoring

 

In einer idealen Welt ist der Warenfluss von den verarbeiteten Rohstoffen bis hin zum Post-use-Monitoring digital abgebildet und jederzeit abrufbar. Die Supply Chain 4.0 bindet alle zur Sicherheit und Automatisierung des Prozesses notwendigen Informationen […] Read more

Meine Perspektiven für den Krankenhauseinkauf

Meine Perspektiven für den Krankenhauseinkauf

Das Clinicum Magazin hat mich zu meinen Perspektiven für den Krankenhauseinkauf gefragt.

Durch meine globale Erfahrungen in der Medizintechnikbranche habe ich mit dem Gedanken gespielt ein Startup zu gründen, mit dem Ziel einen digitalen Marktplatz im Gesundheitswesen zu schaffen. Als ich Andi kennenlernte und merkte, dass wir die gleiche Vision haben, schloss ich mich Xatena an. Mein Ziel ist es das Gesundheitswesen durch ein digitales B2B-Netzwerk effizienter zu gestalten. Mich reizt das noch Unergründete an diesem neuen Geschäftsmodell und jenem zum Erfolg verhelfen zu können. Den Aufgaben und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Im Interview mit dem Clinicum spreche ich über […] Read more